ENGELSBLOG

1001 Engelsgeheimnisse

Engel und Gespenster

Engel und geister

Wenn man zum ersten Mal mit allen spirituellen Dingen vertraut gemacht wird, muss man oft die Vorstellung des Übernatürlichen thematisieren, was zu einem durchaus bekannten Thema werden kann.

Hinweise zu diesem Thema können verstreut sein, so dass es hilfreich sein kann, sich einen Überblick zu verschaffen.  In diesem Artikel werden wir genau das untersuchen, indem wir einen Blick auf das Konzept der Engel und Geister werfen.

Wir werden den Unterschied zwischen Geistern und Gespenstern (wie z.B. Engel) betrachten, aber auch auf den Unterschied zwischen guten und bösen Geistern. Wir beginnen mit einem Blick darauf, warum Engel und Geister überhaupt im physischen Bereich erscheinen.

Engel und Geister in der physischen Welt

Als nicht-physische Wesen fragen sich die Menschen oft, warum wir sie hier überhaupt wahrnehmen. Der Unterschied zwischen Geistern und Gespenstern liegt beispielsweise darin, warum sie hier sind. Zum Beispiel spielen Engel auf der Erde eine beratende Rolle.

In den meisten Fällen erscheint ein Engel, um jemanden auf seinen Weg zurück zu führen oder Ratschläge zu erteilen, während Geister nicht freiwillig hier sind. Wir werden später die Unterschiede zwischen Geistern und Gespenstern untersuchen.

Allerdings müssen Sie wissen, dass der physische Bereich nicht ihr üblicher Ort ist. Dies kann sowohl für geistige Wesen als auch für die physischen Wesen in ihrer Gegenwart ein Problem darstellen.


Um mit Ihrem Schutzengel in Kontakt zu treten und Ihre KOSTENLOSE ZUKUNFTSDEUTUNG zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

Geburtsdatum

Kontaktdetails

Hiermit bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.


Der Unterschied zwischen Engeln und Geistern

Wenn wir uns Engel und Geister ansehen, gibt es wesentliche Unterschiede. Geister sind nicht freiwillig hier (zumindest in den meisten Fällen). Sie neigen dazu, gefangene Energie zu sein, die nicht in der Lage war, hinüberzugehen.

Dies kann verschiedene Gründe haben, wie z.B., dass sie sich verirrt haben oder sich manchmal nicht einmal bewusst sind, dass sie tot sind. Sie können sich vorstellen, dass dies zu Komplikationen führt.

Geister sind nicht unbedingt böse oder bösartig, aber sie haben einen negativen Einfluss auf die Welt um sie herum.  Da sie nicht zu diesem Bereich gehören und keinen physischen Körper haben, sind sie nicht in der Lage, aus eigener Kraft Energie zu tanken und diese auf natürliche Weise den physischen Wesen um sie herum zu entziehen.

Eines der Anzeichen dafür, dass Sie sich in der Gegenwart eines Geistes befinden, ist, dass er Ihnen Ihre positive Energie entzieht. Es kann für Sie selbst oft schwierig sein, dies zu erkennen, aber wenn Freunde oder Familie anfangen zu fragen, warum Sie sich seltsam verhalten, verbunden mit Müdigkeit oder Ungeduld oder Sie zeigen einfach deutlich mehr negative als positive Emotionen.

In dieser Situation müssen Sie sich entscheiden, was Sie tun wollen. Am besten ist es, dem Geist beim Übergang zu helfen. Sie können dies tun, indem Sie sie selbst führen oder alternativ Ihre Engel um Hilfe bitten. Dies bringt uns zu unserem nächsten Thema.

Engel

Engel hingegen sind von Natur aus gut. Wenn sie hier auf der Erde sind, dann um Orientierung zu bieten. Engel können um Hilfe gebeten werden, aber sie müssen auch ihre eigenen Aufgaben erfüllen und werden oft die Erde besuchen, um bei ihren Schützlingen vorbeizuschauen.

Es gibt nie einen Grund, Engel zu fürchten, auch wenn Sie vielleicht ein wenig unsicher über ihren Besuch sind. Das Beste, was Sie tun können, ist ihre Anwesenheit zu begrüßen, um zu verstehen, warum sie hier sind.

Sie können diese Zeit nutzen, um Fragen zu stellen oder Probleme anzusprechen, die Sie vielleicht im Leben haben.

Weitere Vergleiche

Sie können nach Zeichen suchen, um zu sehen, ob ein Engel anwesend ist oder es gewesen ist. Es gibt einige allgemeine Zeichen, wie das Auffinden einer weißen Feder oder das Läuten von Glocken. Manchmal kann man eine Wärme spüren, als ob man von einer Energie umarmt würde.

Wenn Sie sich an einen Engel gewandt haben, können die Zeichen offensichtlicher sein, als Sie es erwarten. Es gibt noch einen weiteren Unterschied zwischen Geistern und Gespenstern. Während man keinen Gespenster – oder Geisterengel haben kann, kann man Geisterengel haben.

Das ist kein ungewöhnliches Phänomen. Einfach ausgedrückt: Wenn sie einmal einen Engel haben, sind sie bereits in die geistige Welt hinübergegangen, aber Geister stecken in der Mitte fest, so dass die Möglichkeit besteht, dass ihr Geist, wenn sie hinübergegangen sind, zu einem Engel wird.

Wenn Sie daran interessiert sind, den Unterschied zwischen Geistern und Engeln weiter zu sehen, suchen Sie einfach im Internet nach konkreten Bildern von Geistern und Engeln und schauen Sie sich die auffälligen visuellen Unterschiede an.

Geister der Geliebten

Ob man nun den Unterschied zwischen Geistern und Gespenstern oder den Unterschied zwischen guten und bösen Geistern betrachtet, Engel und Gespenster sind nicht alles, was es gibt.

Wir können auch Besuche von anderen Geistern aus dem Himmel empfangen, z.B. von geliebten Menschen. Liebende neigen dazu, uns weniger als Engel zu besuchen und sie sind hier nicht wie Geister gefangen.

Wir erkennen oft ziemlich schnell, wenn wir in der Gegenwart eines geliebten Menschen sind, der uns vom Himmel aus besucht, da wir die Vertrautheit spüren, die wir empfinden würden, wenn wir ihn auf der Straße sehen würden.

Weitere Geister

Abgesehen von Geistern und Engeln (und natürlich den Geistern geliebter Menschen) gibt es einen weiteren Geistertyp, der erwähnenswert ist.

Es gibt keinen spezifischen Namen für diese Art von Geist (obwohl ihnen viele gegeben wurden), aber eines ist klar: Man kann ihnen nicht trauen. Diese Geistertypen sind zwar nicht im physischen Sinne schädlich, aber sie können einen Weg einschlagen, den man vermeiden sollte.

Oft erscheinen diese Geister, wenn Sie am verletzlichsten sind. Sie werden Ihnen auf ähnliche Weise wie die Engel wertvolle Ratschläge und Hinweise geben.

Das Endergebnis ist leider ganz anders. Sie nähren sich von Ihrer Energie und je weiter sie Sie auf den Pfad der Dunkelheit führen, desto mächtiger werden sie. Sie fühlen sich oft zu Menschen mit Alkohol- oder Drogenabhängigkeit hingezogen, aber auch zu Menschen, die in Becken mit negativen Emotionen schwimmen.

Wenn Sie jemals so wütend waren, dass Sie sich rächen wollten, dann wären Sie ein erstklassiger Kandidat für diese Art von Geist gewesen. Keine Sorge, im Zweifelsfall sollten Sie einfach Ihren Schutzengel oder Geistführer aufsuchen und ihn bitten, festzustellen, ob dieser Geist auf der Seite des Lichts oder der Dunkelheit steht.

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: