Engelsblog

1001 Engelsgeheimnisse

Die Erzengel, große himmlische Boten

erzengel-die-himmlischen-boten

Erzengel sind die „hell-leuchtenden“ Engel. Ihre wichtigste Aufgabe ist es, darüber zu wachen, dass die himmlischen Prinzipien eine perfekte Umsetzung in den Werken der Menschen finden. Sie arbeiten unablässig für ein besseres Schicksal des Planeten und für die Weiterentwicklung der Menschheit.

Was bedeutet das Wort Erzengel?

Der Name Erzengel leitet sich ab von dem griechischen Wortbestandteil archè, was so viel bedeutet wie „Prinzip“, „Erster“, „Ober-„ oder auch „Anführung“ sowie von angelos, was sich mit Bote übersetzen lässt.

So scheinen die Erzengel, die man auch „Himmelsfürsten“ nennt, sowohl Anführer der Engel als auch himmlische Boten zu sein.

Die Erzengel – Anführer und Boten

  • Sie sind Anführer der Engel, deren Aufgabe es ist, den Engeln Befehle zu geben. Ihre Mission ist es, über sie zu wachen und darauf zu achten, dass sie ihre Arbeit richtig erledigen. Man nennt sie im Übrigen auch in einigen Schriften „Anführer der Himmlischen Armee“.
  • Die göttlichen Boten werden auserwählt, um die wichtigsten Ereignisse anzukündigen oder auch die größten Kämpfe auszufechten (siehe auch weiter unten Michael und Gabriel).

Wer sind die hauptsächlichen Erzengel?

  • Michael (der Gott ähnlich ist) ist es gelungen, den Drachen niederzukämpfen, das heißt das Böse zu bezwingen.
  • Gabriel (die Kraft Gottes) verkündet der Jungfrau Maria, dass sie bald ein Kind vom Heiligen Geist empfangen wird.
  • Raphael (Göttlicher Heiler) reinigt die Erde von den Unreinheiten, die die gefallenen Engel dort hinterlassen haben.
  • Uriel (das Feuer Gottes) ist der Prophet der Erzengel, der Noah verkündet, dass eine Sintflut über die Erde kommen wird.

Kann es auch einen satanischen Erzengel geben?

Ja… und sogar zwei: Der Tradition nach waren sowohl Luzifer als auch Beelzebub vor ihrem Fall Erzengel. Es heißt sogar, Luzifer sei der Bruder des Erzengels Michael.

Unter welchen Umständen ruft man Erzengel an?

Wir rufen sie ganz generell an…

  • damit sie uns helfen, die Stufe der Erkenntnis zu erlangen
  • wenn wir Zweifel haben
  • um unsere Urteilsfähigkeit herauszubilden
  • wenn man auf der Suche nach der Wahrheit ist
  • damit sie uns unterstützen, wenn wir sehr gefordert sind.

… Doch jeder einzelne Erzengel verfügt über ganz „individuelle Fähigkeiten“, auf die wir uns in Abhängigkeit unserer jeweiligen Anliegen berufen.