ENGELSBLOG

1001 Engelsgeheimnisse

Ein Leitfaden zur Heilung des Wurzelchakras

WurzelChakra

Dann werden wir uns mit dem Ausgleich der Wurzelchakra-Energie durch Wurzelchakra-Übungen befassen. Am Ende dieses Artikels sollten Sie also gut ausgerüstet und sachkundig darin sein, wie man das Wurzelchakra heilen kann.

In der Hektik der heutigen Welt können wir oft vergessen, uns die Zeit für das Gleichgewicht unserer Chakren zu nehmen. In diesem Artikel, werden wir uns nur auf das erste Chakra konzentrieren: das Wurzelchakra.

Wenn Sie Chakra-Neuling sind, dann machen Sie sich keine Sorgen, dieser Artikel wird das Wurzelchakra, seinen Zweck und seine Funktion eingehend untersuchen.

Das Wurzelchakra

Das Wurzelchakra ist unter mehreren Namen bekannt, darunter das Basis-Chakra und das erste Chakra. Daher kommt auch der Begriff Heilung des ersten Chakras im Zusammenhang mit der Heilung des Wurzelchakras.

Die Reinigung des Wurzel Chakras ist von entscheidender Bedeutung, da es das erste Chakra ist, das die Energie der Erde empfängt. Wenn dieses Chakra blockiert ist, wird der Energiefluss beim ersten Stopp gestoppt.

Sie sehen, unsere Chakren sind im Wesentlichen Energieknotenpunkte. Da Energie von einem Knotenpunkt zum nächsten fließt, kann sie einen Knotenpunkt nicht passieren, wenn dieser blockiert ist.


Um mit Ihrem Schutzengel in Kontakt zu treten und Ihre KOSTENLOSE ZUKUNFTSDEUTUNG zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

Geburtsdatum

Kontaktdetails

Hiermit bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.


Um den natürlichen Energiefluss aufrechtzuerhalten, muss jeder Knotenpunkt klar sein, aber einige Knotenpunkte spielen eine wichtigere Rolle als andere.

Das erste Chakra hat viele Funktionen, die darüber hinausgehen, dass es einfach der erste ist, der irdische Energie empfängt.

Es hat eine Reihe von Verhaltensfunktionen, wie z.B. uns am Boden zu halten. Dies gilt auf zwei verschiedene Arten:

  • Uns in Bezug auf unsere Energieaufnahme auf dem Boden der Tatsachen zu halten
  • Uns am Boden zu halten, um zu verhindern, dass unser Kopf zu oft in den Wolken hängt

Sie spielt auch eine Rolle für unser Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit. Schließlich gibt es einen Grad an Individualität, der aus diesem Chakra fließt.

Ohne dieses Chakra können wir das Verständnis für unser Selbst verlieren, wodurch wir das Gefühl bekommen, dass unsere Identität nicht zu dem passt, was wir sind.

Zeichen, die Sie zur Heilung des Wurzelchakras brauchen

Obwohl Charkas oft als spirituelle Energie angesehen werden, bedeutet das nicht, dass sie nicht auf körperlicher oder emotionaler Ebene mit Ihnen interagieren können. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Chakra unausgeglichen ist.

Es kann schwierig sein, genau zu wissen, worauf man achten muss, aber normalerweise gibt es einige verräterische Anzeichen. Oft ziehen wir uns auf eine materialistischere Version von uns selbst zurück, was dazu führt, dass wir Dinge wie Geld oder Besitztümer über alles andere stellen, auch nur vorübergehend.

Spirituelle Gewohnheiten, die wir vor kurzem eingeführt haben, werden sich unnötig anfühlen, und Sie werden anfangen, sich einzureden, dass es keine Rolle spielt, wenn Sie ein oder zwei Tage fehlen.

Emotionen wie Wut zu kontrollieren

Zu anderen nicht-physischen Symptomen kann die Unfähigkeit gehören, Emotionen wie Wut zu kontrollieren. Sie fühlen sich die meiste Zeit ungeduldig und ungeduldig.

Es gibt auch körperliche Symptome, auf die Sie achten müssen. Wenn zu viele davon auftauchen, dann wissen Sie, dass der heilende Wurzelchakra-Fluss der beste Weg ist, sich selbst von diesen Symptomen zu befreien.

Die meisten körperlichen Symptome treten in dem Bereich auf, in dem sich das Wurzelchakra befindet: an der Basis der Wirbelsäule. Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Ende Ihres Darmtrakts in irgendeiner Form gereizt wird, was zu Stuhlgangsproblemen oder möglicherweise zu Blasenstörungen führen kann.

Im Allgemeinen werden Sie einen Mangel an Energie spüren. Das kann von Person zu Person unterschiedlich sein: Manche Menschen werden es noch schaffen, normal zu funktionieren, und sich danach ausgelaugt fühlen, während andere es nicht mehr aus dem Bett schaffen.

Heilung des Wurzelchakras

Die Heilung des Wurzelchakras ist eine ziemlich unkomplizierte Aufgabe, aber es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie sie angehen können.

Einige dieser Methoden können verwendet werden, um jedes/alle Ihrer Chakren ins Gleichgewicht zu bringen, aber einige sind spezifisch für das Wurzelchakra, was in Fällen extremer Blockaden vorteilhaft sein kann.

Meditation, Gebete und Affirmationen

Jede dieser Techniken kann für sich allein angewendet werden, aber ich persönlich finde, dass die Kombination aller drei Techniken die effektivste Technik zur Heilung des Wurzelchakras ist.

Die Affirmationen können als eine Form von Mantra verwendet werden, die man immer und immer wieder wiederholt. Das hilft nicht nur, Ihren Geist zu fokussieren, um einen höheren meditativen Zustand zu erreichen, sondern es fokussiert auch Ihre Energien auf die anstehende Aufgabe.

Sie können etwas Einfaches wie “Ich werde mein Wurzelchakra reinigen” oder “Ich richte meine Energie auf die Reinigung des Wurzelchakras” verwenden. Suchen Sie sich etwas kurzes, süßes und auf den Punkt gebrachtes aus und Sie können nichts falsch machen.

Wenn Sie durch den Gebrauch Ihrer Affirmationen Ihren meditativen Zustand erreicht haben, können Sie sich nach Ihren Engeln ausstrecken. Es gibt keinen Chakra-Engel als solchen, also wenden Sie sich entweder an Ihren Geistführer, Ihre Engel oder sogar an einen Erzengel.

Ob Sie um Führung bitten oder um Hilfe bei der Klärung Ihres Charkas, bleibt Ihnen überlassen. Ein nützlicher Ansatz besteht darin, sich einfach an sie zu wenden und zu sehen, was passiert. Vielleicht stellen Sie fest, dass dies allein Ihr Chakra wieder ins Gleichgewicht bringt.

Manchmal müssen weitere Schritte unternommen werden, damit die Heilung des Wurzelchakras funktioniert. Wenn also Ihre Engel nicht alle Antworten geben, die Sie brauchen, dann ist das an sich schon eine Antwort.

Mutter Erde

Zwei der natürlichsten und reichhaltigsten Energiequellen, über die oft vergessen wird: die Sonne und die Erde. Fragen Sie sich: Wann sind Sie das letzte Mal einfach hinausgegangen und haben die Natur erkundet?

In der modernen Welt verbringen wir mehr Zeit unter künstlichem Licht als unter natürlichem Licht oder in großer Höhe vom Boden entfernt. Es ist kein Wunder, dass Energieblockaden so häufig auftreten, wenn wir uns nicht die Zeit nehmen, den Fluss der natürlichen Energie zu spüren.

Finden Sie einen Tag, an dem Sie Ihre Stadt oder Ihren Ort verlassen und in die Natur fahren können. Selbst wenn Sie einen Waldweg hinaufgehen oder in einem Fluss schwimmen, werden Sie mit einem reineren Gefühl nach Hause zurückkehren.

Vielleicht können Sie nicht einmal Ihren Finger darauf legen, aber Sie werden sich einfach leichter und energischer fühlen.

Das wird darauf zurückzuführen sein, dass nicht nur die Heilung des Wurzelchakras stattgefunden hat, sondern auch darauf, dass Ihre positive Energie durch die Sonne und die Erde wieder aufgefüllt wird.

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: