ENGELSBLOG

1001 Engelsgeheimnisse

Den Verstand und die Gedanken kontrollieren

den verstand kontrollieren

Eines der vielen Probleme, mit denen wir in der heutigen Welt konfrontiert sind, ist ein abgelenkter Verstand. Als solches ist den Verstand kontrollieren und Ihrer Gedanken eine wichtige Fähigkeit, die es Ihnen ermöglichen kann, der Welt mehr Aufmerksamkeit zu schenken. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Verstand kontrollieren.

Warum ist die Kontrolle Ihrer Gedanken und Ihres Verstandes von Vorteil?

Unser Verstand kann unser bester Freund, aber auch unser schlimmster Feind sein. Möglicherweise finden Sie heraus, dass Ihr Verstand in der Vergangenheit festsitzt oder vielleicht ist er um die Zukunft besorgt. Andernfalls kann der Verstand von absolutem Blödsinn erfüllt sein, sich von der kleinsten Sache ablenken lassen und Stunden damit verbringen, durch Tagträume zu wandern ohne es überhaupt zu merken

Sie fragen sich vielleicht, warum es von Vorteil ist, zu lernen Ihren Verstand und Ihre Gedanken zu kontrollieren. Für den Anfang erlaubt es Ihnen, mehr vom Leben zu erfahren. Wenn Sie zu lange im Autopilot-Modus bleiben und nicht wirklich darauf achten, was in der Welt um Sie herum vor sich geht, werden Sie eines Morgens aufwachen und Ihr ganzes Leben verpasst haben. Natürlich gibt es auch andere Aspekte.

Zum Beispiel, wenn Sie lernen Ihre Gedanken und Ihren Verstand zu kontrollieren, werden Sie eine Verbesserung der Konzentration bemerken. Das bedeutet, dass Sie länger lesen, länger arbeiten, länger fahren können, ohne dass Ihr Verstand an beliebige Orte wandert.


Holen Sie sich heute, die kostenlosen Zukunftsdeutung der Engel! Füllen Sie das Bestellformular aus:

Geburtsdatum

Kontaktdetails

Hiermit bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.


Leitfaden für Anfänger zur Gedankenkontrolle

Glücklicherweise ist es nicht so schwierig oder anspruchsvoll, wie es vielleicht klingt, zu lernen und seine Gedanken zu kontrollieren. Wir werfen einen Blick auf einige unglaublich einfache, aber effektive Techniken, die Ihnen helfen werden, mehr Kontrolle über Ihre Gedanken zu haben.

Es ist keine schnelle Lösung, da diese Schritte einige Zeit benötigen, um einwandfrei zu funktionieren und wirksam zu werden. Wenn Sie jedoch daran festhalten, diese Techniken zu praktizieren, dann werden Sie definitiv anfangen, einen großen Unterschied in Ihrem Verstand zu bemerken. Werfen wir also einen Blick auf den ersten Schritt zur den Verstand kontrollieren.

Meditation, um Ihnen zu helfen, Ihren Verstand zu kontrollieren

Meditation ist der Moment der Entspannung und Konzentration. Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Meditation die Praxis des Denkens über nichts ist. In Wahrheit ist es der Moment, sich intensiv auf einen Klang, Gedanken oder eine Empfindung zu konzentrieren, so dass Ihr Bewusstsein im Nichts versinkt.

Es ist eine Befreiungspraxis mit vielen wichtigen gesundheitlichen Vorteilen (körperlich, mental und spirituell). Natürlich bietet die Meditation einen weiteren offensichtlichen Vorteil in Bezug auf den Verstand kontrollieren.

Wenn Sie üben sich auf eine bestimmte Sache zu konzentrieren, trainieren Sie im Wesentlichen Ihre eigene Konzentration. Wenn Ihre Konzentration ein Muskel wäre (und in vielerlei Hinsicht ist es ein ähnlicher Prozess), dann wäre die Meditation, wie ein Fitnesstraining für ihn.

Es gibt jedoch einen spezielleren Aspekt der Meditation, der es Ihnen erlaubt, Ihre Gedanken zu kontrollieren: die Achtsamkeitsmeditation. Achtsamkeit bedeutet, im Hier und Jetzt zu bleiben und sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren, anstatt sich von der Vergangenheit oder Zukunft festfahren zu lassen.

Es gibt viele geführte Achtsamkeitsmeditationen online, so dass Sie, wenn Sie völlig unwissende sind, kein Problem haben werden Ressourcen zu finden, um Sie Schritt für Schritt durchzugehen.

Kontrollieren Sie Ihre Gedanken

Ein großer Fehler den Menschen machen, wenn sie diesen Prozess zum ersten Mal beginnen, ist der Versuch, Gedanken zu unterdrücken. Bei der Kontrolle Ihres Verstandes geht es nicht darum, sich selbst beim Denken aufzuhalten, sondern darum, ihn zu lenken.

Betrachten Sie es so: Wenn Sie einen Fluss daran hindern wollen, einen bestimmten Weg entlang zu fließen, wie würden Sie ihn stoppen? Wenn Sie einen Damm bauen, besteht die Chance, dass der Fluss um ihn herum fließt oder sich so stark aufbaut, dass er überläuft. Ihre beste Option ist es, einen neuen Weg für den Fluss zu schaffen und ihn auf den neuen Weg zu leiten und vom alten wegzuführen.

Das Gleiche gilt für Ihre Gedanken, und das ist etwas, das Sie in sich selbst sowohl während der Meditation als auch außerhalb davon bemerken können. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Verstand zu irgendeinem unproduktiven Ort verschwunden ist, sollten Sie ihn nicht einfach abweisen.

Nehmen Sie sich stattdessen einen Moment Zeit, um zu erkennen, wohin Ihr Verstand gehen wollte. Fragen Sie sich, ob es ein produktiver Gedanke gewesen sein könnte. Wenn nicht, kehren Sie einfach zu dem zurück, was Sie tun sollen.

Es kann oft helfen, eine kleine Notiz darüber zu machen, wann und wo Ihr Verstand hingeht. Manchmal gibt es einen gemeinsamen Faktor, wie z.B. den Bus zu benutzen oder wenn sich die Mittagspause nähert.

Beachten Sie die Leere den Verstand kontrollieren

Wenn Sie anfangen, Ihren Verstand mit Leichtigkeit zu kontrollieren, werden Sie etwas ziemlich Interessantes bemerken: Es gibt einen Raum zwischen Ihren Gedanken. Diese Stille schüchtert die Menschen zunächst ein, aber wenn Sie sich darauf einstellen, werden Sie merken, dass es das ist, was Sie sich erhofft haben.

Es ist wie der Versuch in einer Bibliothek zu lernen, im Vergleich zum Lernen bei einem Basketballspiel. Es wird Zeiten geben, in denen Sie schon früh in Ihrer Entwicklung versuchen, die Leere zum Vorschein zu bringen. Das wird jedoch nicht helfen, Sie müssen nur geduldig sein und warten, bis Ihr Verstand bereit ist.

Sie können Ihren Verstand als eine Art Galaxie betrachten: Er ist voll von hellen, mächtigen Objekten. Viele von ihnen haben ihre eigenen Systeme entwickelt. Doch innerhalb dieser Galaxie gibt es so viel Raum. Indem Sie Ihre Gedanken kontrollieren, beginnen Sie, alle Sonnensysteme und Planeten zu steuern, die die Gedanken und Tagträume Ihres Verstandes sind.

Mit Den Verstand kontrollieren, können Sie einen Weg wählen, der es Ihnen ermöglicht im ruhigen und leeren Teil des Raums / Ihres Verstandes zu bleiben. Dies wiederum ermöglicht es Ihnen, sowohl Ihren eigenen Verstand als auch die Außenwelt besser zu erforschen, da Sie frei von den Ablenkungen Ihrer eigenen Gedanken sind. Den Verstand kontrollieren

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: