ENGELSBLOG

1001 Engelsgeheimnisse

12 Chakren! Entdecken Sie die höheren Chakren Ihres Energiesystems

12 Chakren

Viele Menschen sind mit dem System der 7 Chakren vertraut und es ist in Ordnung, wenn Sie noch nichts von dem System der 12 Chakren gehört haben, da es eine relativ neue Idee ist.

Um die Energie Ihres Körpers vollständig zu verstehen, müssen Sie über die 12 Chakren Bescheid wissen, da sie dem Verständnis, wie diese Chakren funktionieren, um die Lebensenergien auszugleichen, Tiefe und Einsicht verleihen.

Die 12 Chakren können innerhalb oder ausserhalb Ihres Körpers gefunden werden.

Was ist das System der 12 Chakren?

Da es sich um ein relativ neues System handelt, gibt es kein einheitliches Verständnis. Es wird von modernen Perspektiven angetrieben, die von Energiearbeitern zum Ausdruck gebracht werden.

Der Name suggeriert, dass es 12 Chakren geben muss, aber in Wirklichkeit gibt es 13 Chakren im 12-Chakren-System. Man kann es also als das System von 0 bis 12 Chakren bezeichnen.

Ihr Schutzengel kann Ihnen dabei helfen, sich von Negativität zu befreien! Möchten Sie wissen, wer Ihr Schutzengel ist?


Um mit Ihrem Schutzengel in Kontakt zu treten und Ihre KOSTENLOSE ZUKUNFTSDEUTUNG zu erhalten, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

Geburtsdatum

Kontaktdetails

Hiermit bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.


Es gibt 2 Hauptkategorien, in die das System der 12 Chakren unterteilt ist:

  • Die erste Kategorie lokalisiert die 5 zusätzlichen Chakren, die nicht zu den primären Chakren gehören, außerhalb des Körpers. Diese befinden sich am Ende der Wirbelsäule bis zum Scheitel. Dazu gehören ein Chakra unterhalb der Wurzel und der Rest der 5 Chakras oberhalb der Krone.
  • Die zweite Kategorie umfasst alle 12 Chakras, die sich innerhalb des menschlichen Körpers befinden, der die zusätzlichen 5 Chakras zwischen den primären 7 Chakras lokalisiert.

Obwohl es 2 Kategorien gibt, in denen die Chakren zu sehen sind, wird die erste Kategorie meist verwendet und als die richtige bezeichnet. Beide können jedoch angewendet und zur Interpretation verwendet werden.

Die 12 Chakren: Verbindung mit dem Universum

Um eine Vision Ihrer Verbindung mit dem Universum im Detail zu erhalten, wird das System der 12 Chakren verwendet. Alle Lebewesen auf der Erde sind mit dem Universum verbunden; von der Atmosphäre bis zum Weltraum.

Sie können Energien von außerhalb Ihres Körpers antreiben, um sie als Heilmittel zu verwenden.

Die 12 Chakren und ihre Bedeutung

Das System der 12 Chakren ist mit der Energie verbunden, die von Ihrem Kopf über die Wirbelsäule in die Erde fließt. Dieser Energiekanal verbindet auch die Sonne und das Zentrum des Universums mit unseren Körpern, um die Energien dieser Wesen in Resonanz zu bringen.

Dies trägt dazu bei, ein funktionierendes 12-Chakras-System aufrechtzuerhalten, das die Energien frei und ohne Behinderung von einem Ort zum anderen transferiert und überträgt.

Das Wurzel-Chakra

Das Wurzelchakra befindet sich an der Basis der Wirbelsäule und hilft Ihnen, in allen möglichen Situationen ein wohnliches Gefühl zu bekommen. Das Heimatgefühl, das Sie auf der Erde bekommen, wird von diesem Chakra gesteuert; es gibt Ihnen ein Gefühl der Sicherheit.

Wenn dieses Chakra nicht aktiv ist, fühlen Sie sich unsicher, nervös und ängstlich. Wenn dieses Chakra überaktiv ist, weckt es in Ihnen den Wunsch nach zusätzlicher Sicherheit, indem es den Besitz der Dinge, die Ihnen ein Gefühl der Sicherheit geben, erhöht.

Das Sakralchakra

Das im Marinebereich gelegene Sakralchakra kontrolliert die Gefühle von Lust und Sexualität. Wenn es aktiv ist, kann man mit sich selbst und mit anderen intimer sein. Es kontrolliert Ihre Leidenschaft für Sex, Überfluss, Lust und das Lernen, loszulassen.

Wenn Sie nicht aktiv sind, fühlen Sie sich losgelöst und gefühllos. Es fühlt sich sehr surreal an, überhaupt etwas zu fühlen, als ob es keine Bedeutung hätte. Wenn Sie überaktiv sind, fühlen Sie sich hyperaktiv und überemotional.

Sie müssen Menschen begegnet sein, die sehr schnell emotional werden; das liegt daran, dass ihr Sakralchakra überaktiv ist.

Das Solarplexis-Chakra

Selbstbewusst zu sein und die Kontrolle zu haben, ist mit Ihrem Solarplexis-Chakra verbunden. Es ist die Quelle in Ihnen, die Mut erzeugt und Ihr Selbstvertrauen stärkt, wenn es Ihnen zur Neige geht.

Wenn es zu wenig aktiv ist, fühlen Sie sich unentschlossen, und das Treffen von Entscheidungen wird für Sie zu einer langwierigen und nicht enden wollenden Aufgabe.

Wenn Sie jedoch überaktiv sind, werden Sie arrogant und wollen die dominierende Person in Ihrer Gruppe sein. Ihre ganze Persönlichkeit hängt von diesem Chakra ab, und zu wissen, wie Sie es kontrollieren können, ist ein großer Vorteil im Hinblick darauf, was die Leute vielleicht von Ihnen denken.

Das Herz-Chakra

Liebe, Freundlichkeit, Zuneigung und Ihre Fähigkeit, mit Menschen sozial zu interagieren, werden von den Herzchakren gesteuert. Es befindet sich in der Mitte Ihres Körpers und kontrolliert all Ihre Emotionen.

Wenn Sie offen sind, arbeiten Sie in Harmonie, und Ihr Wesen ist sehr freundlich. Ihre Freunde und Kollegen empfinden Sie als sehr mitfühlend. Wenn es jedoch inaktiv ist, schließt sich das Herz und lässt niemanden herein.

So haben Sie das Gefühl, das zu sein, was die Leute “kaltherzig” nennen. Sie vertrauen niemandem und können Gespräche nicht erfolgreich führen.

Das Kehlchakra

Ihre Kommunikationsfähigkeiten und -methoden werden alle durch die Kehlchakren gesteuert. Die Art und Weise, wie Sie sich vor anderen ausdrücken, Ihre Schreibfähigkeiten und Ihre künstlerischen Ausdrucksformen sind alle mit diesem Chakra verbunden.

Menschen, die introvertiert sind, haben ihre Kehlchakren geschlossen. Menschen jedoch, die viel reden und ihre Gefühle leicht ausdrücken können, haben ein funktionierendes Kehlchakra.

Vielleicht sind Sie auch Menschen begegnet, die nur reden und weiterreden, ohne anderen zuzuhören… diese Menschen haben ein überaktives Chakra.

Das Dritte-Augen-Chakra

Das Chakra des dritten Auges befindet sich in der Mitte Ihrer Stirn und ist das Zentrum der höheren Geistesfähigkeiten. Wie zum Beispiel Ihre Intuition, Ihr Verstand, Ihre psychischen Fähigkeiten und Ihre Gefühle der Führung.

Wenn sich diese Chakren öffnen, fühlen, spüren und sehen Sie über die Norm hinaus. Ihre Visualisierung wird sehr kreativ und auf unrealistische Weise unnatürlich.

Ihre Energie jenseits Ihrer physischen Energie wird von diesen Chakren kontrolliert, und sie hilft Ihnen, alltägliche Entscheidungen zu treffen, zu denen Sie berechtigt sind.

Phantasie, Halluzinationen und Ihre Verbindung mit dem Unterbewußtsein sind Teil der Arbeit des dritten Auges.

Das Kronen-Chakra

Ihre spirituellen Praktiken, die Bedeutung und Tiefe haben müssen, sind durch das Kronenchakra miteinander verbunden.

Es verbindet Ihr höheres Selbst mit Ihren höheren Chakren. Wenn Sie mit dem spirituellen Bereich verbunden sind und sich auf den Zweck ausrichten, zu dem Sie auf die Erde gesandt wurden, ergibt sich ein ausgeglichenes Kronenchakra.

Wenn es geschlossen ist, fühlt man sich verloren und hat keine Verbindung mit dem Göttlichen. Sie haben das Gefühl, dass Ihr Leben keinen Sinn hat und Sie Schwierigkeiten haben, sich mit den Engeln und Gott zu verbinden.

Wenn Sie jedoch offen sind, haben Sie ein Gefühl der Erleuchtung, und Sie haben das Gefühl, dass Ihre Verbindung mit dem Göttlichen sehr stark ist. Sie fühlen sich nicht verloren oder verlassen.

Das Seelenstern-Chakra

Dieses Chakra wird der “Sitz der Seele” genannt. Dieses Chakra befindet sich außerhalb des Körpers, und wenn es aktiv ist, ist es mit allen anderen 7 Chakren verbunden, die sich im Inneren des Körpers befinden.

Dieses Chakra hilft Ihnen, die göttliche Liebe zu spüren und sich mit ihr zu verbinden. Bevor das göttliche Licht auf Sie und Ihr physisches Wesen fällt, fällt es auf dieses Chakra. Daher kommt all das Göttliche, das in Ihnen existiert, aus dem Seelenstern-Chakra, das es in Ihrem Körper überträgt.

Es ist die Quelle des göttlichen Lichts, das in Ihren Körper eindringt und einen Großteil Ihres göttlichen Glaubens bildet. Mit Hilfe dieses Chakras können Sie auch auf die Akasha-Aufzeichnungen zugreifen.

Das Erdstern-Chakra

Da es das Zentrum der Kundalini-Kräfte ist, erwacht dieses Chakra nur durch spirituelle Praktiken. Ansonsten schläft es fast immer. Wenn Sie aber regelmäßig praktizieren, dann kann dieses Chakra immer aktiv sein.

Ihre Seelengaben und Überzeugungen erlauben Ihnen, das volle Ausmaß Ihrer Fähigkeiten zu verwirklichen. Ohne die Aktivierung des Erdstern-Chakras wären Sie nicht in der Lage, dies zu erreichen.

Deshalb sollten Sie weiterhin Ihre spirituellen Überzeugungen praktizieren, um dieses Chakra aktiv und am Laufen zu halten. Es hilft, das göttliche Licht durch Ihren Körper und Ihre Seele fließen zu lassen.

Das Universelle Chakra

Als Zugangspunkt des unendlichen Flusses der Schöpfung bietet dieses Chakra einen Weg für Sie, sich mit dem göttlichen Licht zu verbinden, um sich mit dem physischen Wesen dieses Universums auszurichten.

Ein wichtiger Schritt in Ihrem Erwachen wird von diesem Chakra für die spirituelle Evolution geleitet. Indem Sie sich mit diesem Chakra verbinden, fühlen Sie sich weniger von den Energien in Ihrer Umgebung beeinflusst und gewinnen die Fähigkeit, die Energien, die Sie umgeben, zu verändern und zu beeinflussen.

So können Sie die negativen Energien reduzieren und Ihre Umgebung mit positiven Energien füllen, um hohe Schwingungsfrequenzen zu haben. Es wird es Ihnen leichter machen, den subtilen Geist zu haben und sich mit dem Göttlichen für spirituelle Führung zu verbinden.

Das Galaktische Chakra

Teleportation, Doppelortung und Reisen über die Grenzen von Zeit und Raum hinaus werden alle mit dem Galaktischen Chakra in Verbindung gebracht. Es wird als “Kanal für Prophezeiungen” bezeichnet.

Sie können überall hingehen und lernen, mit den höchsten Wesen, die auf Sie herabsteigen, zu kommunizieren. Sie können lernen zu heilen und mit Hilfe der Wesen aus dem spirituellen Bereich Einsicht in Ihre gegenwärtige Existenz zu gewinnen.

Ein aktives Galaktisches Chakra hilft Ihnen, Ihr Leben mit der Erde und den höheren Wesen aus dem spirituellen Bereich in Einklang zu bringen.

Das Chakra des Göttlichen Tores

Die direkte Verbindung Ihres inneren Wesens mit der Quelle aller Energien ist unvollständig, wenn Ihr Divine Gateway Chakra geschlossen ist. Diese Chakren bieten die höchste Kommunikationsmethode, die Sie mit dem Göttlichen haben können.

Es öffnet Ihnen die Tore zu den anderen Welten, die Sie erforschen können. Durch die Aktivierung dieses Chakras können die Segnungen des Göttlichen auf Sie einströmen. Dies ist die Zeit des göttlichen Erwachens, und es gibt Ihnen die Chance, spirituell zu wachsen und zur Spiritualität vorzudringen.

Erde, Universum und 12 Chakren

Der Kern des Systems der 12 Chakren besteht darin, dass alle Wesen der Welt ein Teil des Ganzen sind. Jeder ist mit der Erde und dem Universum über eine Art dünnes Kabel verbunden, das von den Wurzeln der Erde bis in die Atmosphäre und den Weltraum reicht. Es verbindet alles miteinander, um EIN GANZES zu bilden.

Die 12 Chakren ermöglichen Ihnen den Zugang zu Energien, die über Ihren Körper hinausgehen, und den Kontakt mit einer Vielzahl von Dimensionen für menschliche Erfahrungen.

Das Licht, das über die höheren Energien auf Sie und durch Sie scheint, fließt von den Seelenstern-Chakren zu Ihren Kronen-Chakren und dann zu den primären Chakren, die sich im Inneren des Körpers befinden. Das Licht leuchtet dann weiter, bis es den Mittelpunkt der Erde erreicht.

Nachdem es durch das Zentrum der Erde geflossen ist, fließt es wieder durch das Erdstern-Chakra und Ihr Wurzel-Chakra zu Ihrem Rückenmark. Dann strömt es in Richtung deines Kronen-Chakras zu deinem Kopf. Von dort geht es in die Atmosphäre und dort hinauf zum Göttlichen und all der Energie, die mit ihm verbunden ist.

Ein Gleichgewicht zwischen Göttlichkeit und Spiritualität

Wenn der gesamte Prozess abgeschlossen ist, ist das göttliche Licht vollständig in Ihren Körper und Ihre Seele eingedrungen, und Sie werden eine tiefe Verbindung mit dem spirituellen Bereich spüren. Sie werden sich erleuchteter und friedvoller fühlen.

Es ist ein nie endender Kreislauf, der sich immer wieder wiederholt, um ein Gleichgewicht von Göttlichkeit und Spiritualität in Ihrem Leben zu gewährleisten und Sie auf den richtigen Weg zu führen.

Das System der 12 Chakren sorgt für ein Gleichgewicht der Energie und weckt Ihre spirituellen Fähigkeiten, damit Sie einen tieferen Einblick in Ihre Fähigkeiten in vollem Umfang erhalten. Wenn das erreicht ist, werden Sie erleuchtet sein und Ihre Fähigkeiten nutzen, um Ihr Leben besser zu nutzen.

Sie werden dafür sorgen, dass der Grund, weshalb Sie zur Erde gesandt wurden, mit größter Anstrengung erfüllt wird.

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: