ENGELSBLOG

1001 Engelsgeheimnisse

Das Liebesorakel – können Orakelkarten wahre Antworten geben?

Liebesorakel

Wenn Sie bereits Erfahrung mit Tarotkarten oder Engelkarten haben, wissen Sie, dass Orakelkarten stark mit Ihrem Unterbewusstsein verbunden sind. Wenn Sie also Orakelkarten für das Liebesorakel ziehen, werden Sie merken, dass Sie ein Gefühl der Intuition in sich haben. Das heißt: Sie wissen es bereits, Sie wissen nur nicht warum.

Was ist ein Liebesorakel?

Man geht generell davon aus, dass jede energetische Einheit eine passende Einheit anzieht.

Aber was hat dies mit dem Liebesorakel zu tun? Es ist ganz einfach: Jedes Lebewesen besteht aus unzähligen energetischen Einheiten, die auf andere, übereinstimmende, Einheiten warten.

Wenn Sie ein Liebesorakel in Betracht ziehen, vertrauen Sie rein auf Ihre Frage und auf Ihr Gefühl, ohne darüber nachzudenken.

Wenn Sie sich die Karten legen lassen, oder Sie Karten selbst legen, werden Sie spüren, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist.


Holen Sie sich heute, die kostenlosen Zukunftsdeutung der Engel! Füllen Sie das Bestellformular aus:

Geburtsdatum

Kontaktdetails

Hiermit bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.


Was ist eigentlich Liebe?

Haben Sie als Kind auch die Blüten von Gänseblümchen gepflückt, wenn Sie verliebt waren, sich aber nicht sicher waren? Könnte es denn nicht sein, dass dies bereits Ihr erstes Liebesorakel war?

Wir alle erinnern uns daran, wie es war, das erste Mal verliebt zu sein. Wie wir stundenlang von unserer großen Liebe schwärmten und alles um uns herum vergaßen. Wir waren in der Tat verliebt in die Liebe selbst.

Die erste große Liebe

Der erste Kuss, das erste Versprechen, die ersten Liebkosungen. Die erste große Liebe ist etwas ganz Besonderes, denn es kommen zwei Menschen miteinander zusammen, die in diesem Moment die gleichen Träume und Ziele verfolgen.

Gerade die erste Liebe überwältigt uns mit Gefühlen. Man möchte nichts mehr ohne den anderen machen und kann sich einfach kein Leben ohne ihn oder ihr vorstellen. Diese Liebe scheint rein zu sein und man glaubt oft, dass sie auch für immer und ewig halten wird.

Der erste Herzschmerz

Doch wie so oft im Leben verlauft nicht immer alles so, wie man es geplant hat. Die Liebe kann auch enden, und dadurch entsteht enormer Schmerz.

Unzählige Tränen werden vergossen und man verspürt selbst eine große, innerliche Leere und denkt, dass man nach einer Trennung nie wieder so lieben kann, wie man es zuvor getan hat.

Wenn die erste Liebe endet, glaubt man, die Welt bricht zusammen. Bis … man sich jedoch wieder neu verliebt.

Oftmals denken wir an unsere Jugendzeit mit einem Gefühl der Nostalgie zurück. Der Pfad der Liebe ist voll mit Hindernissen, aber auch mit unglaublicher Freude. War das erste Liebesorakel mit den Gänseblümchen also doch richtig?

Die weltliche Realität

Auch wenn man es sich oft wünscht, zeigt uns die Realität doch, dass die Liebe nicht immer so ist, wie man sie aus Film und Fernsehen kennt. Laut offiziellen Statistiken heiraten nämlich nur 2 von 10 Paaren und bleiben auch zusammen.

Wir alle kennen sicher Paare, die sich bereits in Ihrer Jugend kennengelernt haben und den Rest ihres Lebens glücklich verbringen werden. Doch dies ist oftmals einfach nicht der Fall.

Heutzutage trennen sich Paare immer häufiger und wie die Weltgesundheitsorganisation berichtet, enden 5 von 10 Ehen in einer Scheidung. Und 3 von 5 Paaren bleiben zwar zusammen, reden jedoch nicht mehr miteinander oder streiten einfach zu oft.

Gibt es eine „Wunderformel“ für die ewige Liebe?

Viele von uns haben sich sicher schon gefragt, warum manche Paare glücklich bis an ihr Lebensende zusammenbleiben, während andere Menschen einfach immer wieder Pech haben. Man stellt sich die Frage, ob es irgendeine Wunderformel gibt, mit der aber nur wenige vertraut sind.

Warum gibt es Paare, die glücklich sind, während andere leiden? Warum gibt es Menschen, die eine glückliche Familie haben, und andere, die keine Anbindung finden, depressiv sind, und sich über das Leben beschweren?

Manche Menschen scheinen glücklich zu sein, ob mit oder ohne Partner.

Andere jedoch klammern sich gleich an den ersten Menschen, der nicht nein sagen kann.

Viele Bücher schreiben darüber, wie die Liebe wie eine Droge konsumiert wird und dies Glücksgefühle hervorruft. Aber wenn diese Droge wegfällt, entstehen auch Entzugserscheinungen, körperlich und geistig.

Wie liebt man?

Wahre Liebe zu finden kann sowohl einfach als auch schwierig sein. Einfach kann es sein, weil Sie zuerst sich selbst lieben müssen.

Um die Liebe in Ihnen selbst wiederzufinden, sollten Sie versuchen, wieder mit sich selbst in Einklang zu kommen. Dies kann in verschiedensten Formen passieren, zum Beispiel durch Yoga oder Meditation.

Schwierigkeiten bereiten uns jedoch alle Barrieren, die uns davor zurückhalten, uns selbst zu Lieben und Liebe wieder zu finden.

Diese Barrieren sind jedoch nicht unüberwindlich. Umso mehr Zeit Sie für sich selbst aufbringen, um sich selbst zu lieben, umso besser wird es. Geduld ist das Wichtigste. Sie werden entdecken, dass die Liebe nicht außerhalb existiert, aber in Ihnen selbst.

Wenn Sie dies schaffen, sind Sie auch wieder bereit, Liebe für andere zu spüren, ohne die Lasten der Vergangenheit und ohne jegliche Barrieren.

Wenn Sie jedoch bei der Liebesfindung Hilfe und Rat benötigen, lohnt es sich, ein Liebesorakel zu befragen.

Wie bereits erwähnt wissen wir intuitiv die Antwort auf unsere Fragen bereits, aber sind uns dessen noch nicht bewusst. Ein Liebesorakel kann Ihnen dabei also helfen, ihrer Intuition zu folgen und die richtige Entscheidung in Sachen Liebesfragen zu treffen.

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: