Engelsblog

1001 Engelsgeheimnisse

Simhamukha – das Mudra, das Leid überwindet

simhamukha

Schutz, Lebensfreude, Weisheit… als dies ist dank dem altüberlieferten Wissen über Mudras, einer Art Hand- oder Fingeryoga, zum Greifen nah, die die größten Yogis im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben!

Simhamukha – ein Mudra für Schutz

trisula

Bedeutung: Heilende Kräuter

Ritual:

Machen Sie diese Handgeste morgens zwischen 8 und 9 Uhr bei abnehmendem Mond und zählen Sie dabei bis 14, um sämtlichem körperlichem Schmerz und Leid loszusagen, die Ihr Herz belasten. In den 9 darauffolgenden Tagen dürfte sich Ihr inneres Gleichgewicht wiederherstellen.

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: