Pendeln für Anfänger – das müssen Sie wissen

pendel

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Antworten aus der spirituellen Welt oder generell zu erhalten. Die Astrologie bietet kraftvolle Hilfsmittel wie tägliche und wöchentliche Horoskope, die Ihnen in bestimmten Lebensbereichen Antworten liefern können. Neben der Astrologie gibt es auch die Numerologie und das Tarot, welches Ihnen auf Ihren Lebensweg behilflich sein können. Während Sie mit der Numerologie mehr über Ihre Persönlichkeit, Wünsche und Träume erfahren können, offenbaren Tarotkarten Ihre Zukunft. Neben all diesen Hilfsmitteln gibt es jedoch ein weiteres, nützliches Werkzeug der Vorhersage: das Pendel.

Was ist ein Pendel und wofür wird es benutzt?

Das Pendeln wird oft als Hilfsmittel für die spirituelle Heilung und inneren Wachstum angewendet. Ein Pendel besteht aus einem Objekt, dass an einer Schnur oder an einer Metallkette befestigt ist. Man benutzt es mit ruhiger Hand (oder stationär) und in der Regel schwingt dies dann hin und her und meist in kreisförmiger Bewegung.

Das typische Pendel ist das Newtonpendel, oder auch Kugelstoßpendel genannt, welches man oft auf Bürotischen vorfindet. Dies ist ein stationäres Objekt mit vier Metallkugeln, die bei einer Bewegung einer Kugel die anderen in Bewegung setzen. Alternativ gibt es auch die Pendeluhr, die vor und zurückschwingt, wenn die Glocken läuten.


Holen Sie sich heute, die kostenlosen Zukunftsdeutung der Engel! Füllen Sie das Bestellformular aus:

Geburtsdatum

Kontaktdetails

Hiermit bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben und akzeptiere die Nutzungsbedingungen.


Wie werden Pendel hergestellt? Aus was bestehen Sie?

Pendel werden aus verschiedenen Materialien wie Kristalle, Holz, Glas oder Metall hergestellt. Der allgemeine Konsens innerhalb der spirituellen Gemeinschaft ist, dass die Verwendung eines Holzpendels an einem Faden die bevorzugte Option ist, um die größte Klarheit zu erhalten.

Dies liegt vor allem auch daran, dass Kristalle, Edelsteine und Metalle dazu neigen, Energien zu absorbieren, wodurch Informationen getrübt oder beeinflusst werden können.

Wie Pendel bei Heilung unterstützen können

Der Prozess der Heilung wird durch das Pendeln selbst stark gefördert, da dies unsichtbare Energien ansammelt. Dies verbindet uns Menschen auf spiritueller Ebene mit höheren Energien und kann uns dabei helfen, Blockaden zu lokalisieren und zu lösen.

Das Pendel wird auch als eine Form der Reflexion verwendet, indem Fragen gestellt werden um Führung, Bewusstsein und Verständnis zu erhalten.

Auch das Ausbalancieren der eigenen Chakren ist mit dem Pendeln möglich, da Pendel dazu neigen, subtile Schwingungen aufzunehmen, um den Körper zu reinigen. So bringt man seinen Geist, Körper und seine Seele wieder ins Gleichgewicht.

Pendel können somit zur Linderung von emotionalen und physischen Schmerzen beitragen. Wenn man sich hierbei für ein Kristallpendel entscheidet, sollte man jedoch darauf achten, dies vor und nach jeder Benutzung zu reinigen, um so absorbierte Energien zu entfernen.

So verwenden Sie ein Pendel

Heilpraktiker verwenden ein Pendel entweder, um Energiefelder zu messen, oder Vorhersagen damit zu treffen.

Das richtige Pendel auswählen

Es ist wichtig, dass ein Pendel Sie auswählt und nicht umgekehrt. Hierbei sollten Sie am besten in einem Geschäft gehen, sodass Sie merken, welches Pendel Ihnen sofort ins Auge sticht.

Wenn Sie sich für ein Pendel entschieden haben, berühren Sie es. Wenn Sie beim Berühren eines Pendels eine subtile Temperaturveränderung oder Schwingung feststellen, kann dies bedeuten, dass dies genau das richtige Pendel für Sie ist.

Reinigen des Pendels

Ein Pendel kann auf verschiedenen Arten gereinigt werden. Sie können es unter kaltem, fließendem Wasser reinigen, es in Meersalz eintauchen, oder einfach nur die mentale Absicht haben, es von möglichen aufgenommenen Energien zu befreien. Tragen Sie das Pendel nach der Reinigung mit sich, um zu sehen, wie es sich anfühlt.

Verstehen Sie die Schwingungen des Pendels

Pendel schwingen in senkrechten geraden Linien, waagrechten geraden Linien und in kreisenden Bewegungen. Dies kann nebeneinander, vor und zurück, im Uhrzeigersinn, gegen den Uhrzeigersinn, oder sogar in einer Auf- und Abbewegung erfolgen, welches auf eine besondere starke Wirkung hinweist.

Definieren Sie einen Richtungswechsel

Weisen Sie jedem Richtungswechsel eine „Reaktion“ zu, indem Sie das Pendel bitten, Ihnen zu zeigen, wie bestimmte Reaktionen aussehen. Beginnen Sie zum Beispiel mit der Frage: „Wie sieht ein NEIN aus?“, und anschließend „Wie sieht ein JA aus?“. Wenn Sie diese Fragen an Ihr Pendel stellen, können Sie auch die Schwingungen des Pendels definieren, um später anspruchsvollere Fragen stellen zu können.

Beispiele für Reaktionen eines Pendels:

  • Vertikales schwingen bedeutet NEIN
  • Horizontales Schwingen bedeutet JA
  • Kreisförmige Bewegungen bedeuten NEUTRAL

Wie Sie sehen, ist es wichtig, gerade am Anfang, Ihre Fragen so zu stellen, dass diese entweder mit JA, NEIN oder NEUTRAL beantwortet werden können.

Hier ein Beispiel einer guten Frage:

  • „Werde ich den Job nach meinem heutigen Bewerbungsgespräch bekommen?“

Hier ein Beispiel für eine schlechte Frage:

  • „Wird meine schwangere Schwester ein Mädchen oder einen Jungen bekommen?“

Vor jedem Pendeln ist es wichtig, dass Sie Ihre Absichten klar und deutlich festlegen. Vor jeder Befragung sollte daher eine gebetsgleiche Bitte oder Aussage getroffen werden. Dies kann ganz einfach sein, wie zum Beispiel: „Es ist meine Absicht, wahrheitsgetreue Antworten zu erhalten, welche dem Wohle aller dienen.“

Seien Sie auch darauf vorbereitet, genügend Fragen zu stellen, um ausreichende Informationen zu erhalten, die Sie bei der Suche nach der Antwort unterstützen. Stellen Sie sicher, dass nach jeder Fragestellung das Pendel gestoppt ist, um alle verbleibenden Energien, die sich auf die vorherige Frage bezogen haben, zu entfernen.

Was ist ein Chakra Pendel?

Ein Chakra Pendel ist ein Pendel, wodurch man durch Wahrsagerei oder Hellsehen Antworten erhalten kann. Dabei arbeiten Sie mit allen sieben Chakren, die Sie durch das Chakra Pendel in Einklang bringen, um so ein erfülltes und erleuchtetes Leben zu führen.

Eine kurze Übersicht über Chakren

Unser Körper besitzt sieben Hauptenergiezentren, die auch Chakren genannt werden. Jedes einzelne Chakra regelt einen bestimmten Teil unseres spirituellen Wesens.

1.      Das Wurzel-Chakra

Das Wurzel-Chakra befindet sich direkt am Kern der Wirbelsäule und verbindet unseren Körper mit den eigentlichen Wurzeln dieser Welt und Erde. Es reguliert Ihre Instinkte wie Nahrung, Unterkunft, Liebe, und Dinge, die Sie sicher fühlen lassen. Die Farbe dieses Chakra ist rot.

2.      Das Sakralchakra

Das Sakralchakra befindet sich leicht unterhalb Ihres Bauchnabels in Ihrem Becken. Es reguliert Ihre sexuellen Bedürfnisse und Wünsche, Ihre Fruchtbarkeit und all jene Freuden, die Ihnen Gleichgewicht bringen. Die Farbe ist orange.

3.      Das Solarplexuschakra

Das Solarplexuschakra beginnt in Ihrem Bauchnabel und erstreckt sich hoch bis zu Ihrem Brustbein. Es ist für Ihr Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und wie gut Sie sich fühlen verantwortlich. Wenn Sie denken, dass Sie etwas unglaublich Tolles getan haben, werden Sie höchstwahrscheinlich ein großartiges Gefühl verspüren. Dieses geht von Ihrem Solarplexuschakra aus. Die Farbe hier ist gelb.

4.      Das Herzchakra

Das Herzchakra befindet sich genau dort, wie es der Name bereits sagt: leicht über Ihrem Herzen. Es symbolisiert Segen für einen Neuanfang und Liebe. Die Farbe dieses Chakra ist grün.

5.      Das Halschakra

Dieses Chakra befindet sich in Ihrem Halsbereich, genauer gesagt, auf Ihrem Kehlkopf. Es reguliert Ihre Sprache, Ihre Kommunikationsfähigkeit und zeigt Ihnen den Weg zur Wahrheit. Die Farbe ist blau.

6.      Das Stirnchakra

Das Stirnchakra, auch das „dritte Auge“ genannt“, befindet sich zwischen den Augenbrauen und leicht unterhalb der Stirn. Es sorgt für klare Sicht und ist die Quelle unserer Intuition und Psyche. Die Farbe ist Indigo.

7.      Das Kronenchakra

Das Kronenchakra befindet sich leicht oberhalb Ihres Kopfes. Es ist pure Energie, welches Sie mit dem Göttlichen verbindet und Ihnen spirituelle Erleuchtung bringt. Die Farbe ist meist weiß oder violett.

Sie werden wissen, wenn eines Ihrer Chakren aus dem Ruder läuft. Haben Sie ein Kommunikationsproblem? Dann arbeiten Sie mit Ihrem Halschakra. Brauchen Sie klare Sicht in einer Situation oder bei einem Problem? Arbeiten Sie mit Ihrem Stirnchakra.

Tipps, wie Sie ein Pendel benutzen können

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über alle Materialien verfügen, die Sie benötigen. Das wären das Pendel, Ihre Absicht und Pendelkarten (optional).
  2. Akzeptieren Sie Informationen nur dann, wenn Ihr Instinkt Ihnen sagt, dass diese Informationen korrekt sind.
  3. Halten Sie, wenn möglich, auch ein Notizbuch bereit, um alle Fragen und Antworten des Pendels aufzuschreiben.
  4. Jedes Pendel kann eine andere Reaktion haben. Ebenso müssen Sie im Vorfeld die Richtungsschwankungen Ihres Pendels einstellen, bevor Sie es benützen.
  5. Reinigen Sie vor und nach jedem Gebrauch Ihr Pendel, um diese von vorherigen Energien zu befreien.

Entdecken Sie weitere interessante Artikel über Padre: